Gusseisentür vs. Glastür

Was ist besser?

Beide Türen erfüllen ihren Zweck, nämlich den Brennraum zu befüllen und nach dem Abbrand luftdicht abzuschließen.

Eigenschaften Gusseisentür:

verrußt nicht sichtbar, kein putzen erforderlich

sehr stabil, kein Verzug durch Wärme

keine starke Wärmeabstrahlung

das Feuer ist nicht sichtbar

kleinere Öffnung zum Holzauflegen

Eigenschaften Glastür:

das Feurer ist sichtbar

stabil, kein Verzug durch Wärme

größere Öffnung zum Befüllen

hohe Wärmeabstrahlung während des Abbrandes.

Scheibe muss geputzt werden

Die Glasscheibe kann leichter beschädigt werden

Die Diskussion um eine Glasscheibe im Grundofen verläuft in der Regel dogmatisch, ideologisch und weniger an den Fakten. Der Wirkungsgradunterschied dürfte im nicht messbaren Bereich verlaufen. Wer unbedingt eine Eisentüre für seinen Ofen möchte, kann das natürlich trotzdem gerne machen.

Der große Vorteil einer Glasscheibe liegt darin, dass man gutes Feuer machen muss. Man lernt dies automatisch und freiwillig. Wenn das Feuer ideal brennt, rußt es nicht und das freut auch den Nachbarn. Mit Stahltüre ist dies erheblich schwieriger zu realisieren.

Die Scheibe signalisiert sofort ob das Holz trocken und klein genug aufgespalten ist, oder ob man beim Aufschlichten das Holz zu dicht aufeinander gesetzt hat. Hat man was falsch gemacht, sieht man sofort am Flammenbild wo der Fehler liegt. Ist das Holz nicht trocken genug, wird die Scheibe eben schwarz. Genauso verrußt die Glasscheibe (und der Rest auch), wenn das Feuer mit Luftmangel brennt, dann ist die Verbrennung unvollständig. Geringe Ablagerungen wird es immer geben. Nach mehrmaligem korrekten Abbrand belegt sich die Scheibe mit einem grau-weißen Schleier, der relativ leicht mit einem feuchten Papiertuch entfernt werden kann. Das mache ich bei mir etwa ein mal wöchentlich. Damit ist die Scheibe immer schön klar und das Feuer schön zu beobachten.

Wenn die Scheibe doch einmal stark verschmutz sein, nimmt man einfach ein wenig Asche mit einem feuchten Tuch auf und reibt sie ab. Wischt klar nach und sie ist wieder wie neu.

Wir haben uns jedenfalls für die Glastür entschieden. Zu guter Letzt auch weil wir es lieben abends auf dem Sessel dem Flammenspiel zuzusehen und zum anderen möchte man vielleicht auch die Wärme des Feuers spüren.

Für welche Tür würdet Ihr euch entscheiden?